App fürs Wandern - PeakFinder

App fürs Wandern - PeakFinder

Wenn man in den Bergen unterwegs ist sieht man um sich herum viele andere Gipfel. Aber welche sind das? Den einen oder anderen erkennt man vielleicht, ist sich aber dann doch nicht sicher ob es der Gipfel ist den man meint. Hier hilft einem PeakFinder AR, die App für das Smartphone, sowohl für Android als auch iOS.

Mit der App ist es möglich von einem beliebigen Standort aus ein 360° Panorama anzuzeigen in dem die Berge um einen herum angezeigt werden und das Ganze offline. Zum Zeitpunkt des Beitrags umfasst die Datenbank von PeakFinder mehr als 650.000 Berge.

Was ich besonders schön finde, es können nicht nur die Konturen der Berge angezeigt werden, sondern es kann auch die Kamera mit dazu geschalten werden, so dass die Bergkonturen aus der App das Kamerabild überlagern und somit die Berge sehr gut zu erkennen sind. Es ist auch möglich von dieser Ansicht ein Foto zu machen in welchem dann die entsprechenden Namen im Bild enthalten sind.

Alle weiteren Informationen findet ihr unter diesem externen Link: PeakFinder.org.
Wer die Sache einmal ohne sein Smartphone ausprobieren möchte kann dies hier tun (externer Link). PeakFinder.

Die App selber ist kostenpflichtig, ich finde sie aber definitiv ihr Geld wert.

Florian Thallmair

Florian Thallmair