Kompar im Karwendel

Kompar im Karwendel

Die vielleicht letzten schönen und warmen Oktobertage in diesem Jahr in denen man noch ohne Schnee hinauf auf die Berge kann. Aus diesem Grund habe ich mich aufgemacht Richtung Eng Tal im Karwendel, die Mautstraße hinter zum Großen Ahornboden, von dem vielleicht schon der ein oder andere gehört hat.
Ziel der Wanderung war der Kompar mit etwas über 2000m, von dort unterhalb des Satteljochs hinüber zur Plumsjochhütte und wieder zurück zum Ausgangspunkt.

Landschaftlich ist die Wanderung sehr abwechslungsreich, mit traumhaften Panoramablick wie hier im Bild ersichtlich (klick aufs Bild für große Ansicht).

Wasserspiele kommen dabei aber auch nicht zu kurz.

Wasserspiele

Und hier noch eine kleine Galerie mit einigen Bildern die ich auf der Wanderung gemacht habe, bunt gemischt:

Posted on