No TV

Beitragsbild

Kurz auf den Hausberg und ein bisschen Kraft tanken. Manchmal braucht man keine Ablenkung.

Noch mal etwas Sonne tanken an diesem herrlichen Sonntag. Fernseher aus, Social Media aus, keine Zeitung und die einzige Ablenkung ist das zwitschern der Vögel. So lässt es sich doch aushalten.

Ach Iris

Beitragsbild

Die Apple Produkte haben mich heute ein bisschen zur Verzweiflung getrieben, allen voran Iris, die alte Intelligenzbestie.

Heute lief es wieder mit dem Sprachassistenten aus dem Hause Apple. Am kleinen Brüllwürfel, in dem IRIS beherbergt ist, wollte ich einen Timer stellen. Soweit so gut.
Davor hatte ich ja schon ein bisschen Probleme mit der möchte gern neural Engine oder Intelligenz des iOS Systems, welches meint, dass es mir permanent irgendeinen Dreck vorschlagen muss und meine Widget selbstständig umändert. Das sollte man im gesamten ausschalten können, denn einen Sinn oder eine Logik oder einen Vorteil habe ich bis dato dabei nicht gesehen.

Hochwasser

Beitragsbild

Man mag es gar nicht glauben was so 10 Stunden Regen bewirken können.

Die Warnapp hat mal wieder Hochwasser in Bayern ausgegeben. Ok, war schon oft, aber irgendwie vergisst man doch immer wieder was für eine Gewalt das Wasser haben kann.

Morgenrund hat Gold im Schlund

Beitragsbild

Kleine Runde gedreht nachdem das Wetter anders war als gedacht.

Heute war wieder einer dieser Morgen der verregnet, kalt und ätzend angesagt war. Etwas erstaunt war ich dann als ich wach war und aus dem Fenster geschaut habe.
Ich bin dann mal eine kleine Runde gegangen.

Rock ’n’ Roll Bett

Beitragsbild

Ein bisschen am Möbelbau versucht und für mein Empfinden ganz gut geworden.

Ein bisschen gebastelt und jetzt brauche ich dann nur noch zwei weitere Dinge auf dem Weg zum Rockstar…oder so.

Dinette

Beitragsbild

Gutes Essen auf dem Grill zubereitet.

Mal wieder ein bisschen am Grill experimentiert und ich muss sagen: "Das Ergebnis ist mehr als nur zufriedenstellend."

Kreuzkopf

Beitragsbild

In den Ammergauer Alpen auf den Kreuzkopf und den Ochsenälpeleskopf.

Vom Hotel Ammerwald geht es hinauf auf den Kreuzkopf und in einer Runde wieder nach unten.
Irgendwie haben mich momentan die Ammergauer Alpen, aber warum in die Ferne schweifen, wenn das spannende auch fast vor der Haustüre zu finde ist.

Hochblasse

Beitragsbild

Von Tirol aus auf die Hochblasse aufgestiegen und gemerkt, wie nahe man dem Allgäu ist.

Und schon wieder hat es mich in die Ammergauer Alpen verschlagen, dieses mal allerdings hinterhalb von Linderhof, schon auf der Tiroler Seite, denn die Grenze verläuft dort zwischen Parkplatz und Wanderweg.
Es geht hinauf auf die Hochblasse, der Berg gleich neben der recht bekannten und auch viel begangenen Hochplatte mit dem oft genannten Fensterl und daneben der Krehe.